LL.M. IT und Recht – jetzt online möglich!

Der neue Masterstudiengang "Informationstechnologie und Recht" des Instituts für Rechtsinformatik schafft optimale Voraussetzungen für Karrieren in der digitalen Transformation der Gesellschaft. Die interdisziplinäre Ausbildung auf der Schnittstelle von Recht und Informationstechnologie ist deutschlandweit einzigartig.

                           • Ab Wintersemester 2020/2021 weitgehend online studierbar

                           • Zahlreiche Vorlesungen werden aufgezeichnet

                           

Abschluss

International anerkannter Titel "Master of Laws" (LL.M.)
Studiendauer einjähriges Masterprogramm (2 Semester) als Vollzeitstudium
Gebühren

einmalig 3.750 € Studiengebühren für die ersten zwei Semester

+ Semesterbeitrag (239 € für das Wintersemester 2021/2022)

Zielgruppe Absolventen aller Fachrichtungen, insbesondere Juristen und Informatiker
Bewerbungsfrist 30.09.2021
  • Einzigartige Verbindung von Informationstechnologie und Rechtswissenschaft
  • Flexible Studienplanung, auch als berufsbegleitendes Studium gestaltbar
  • Hochqualifizierte Spezialisten aus Wissenschaft und Praxis
  • Individuelle Betreuung durch Universitätsprofessoren als Mentoren
  • Unterrichts- und Prüfungssprache ist Deutsch

 

"Besonders beeindruckend und spannend ist für mich, dass ich im Rahmen meiner
Masterarbeit unmittelbar in ein Forschungsprojekt des Instituts für Rechtsinformatik
eingebunden werde."

Asra Ak (Rechtsreferendarin), Teilnehmerin im Studienjahr 2019/2020